Rathaus geschlossen

Rathaus geschlossen

Zugang ab sofort nur noch nach Terminvereinbarung bei nicht unaufschiebbaren Anliegen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Ministerpräsident Markus Söder hat am 16.03.2020 um 10:00 Uhr den Katastrophenfall für Bayern ausgerufen. Grund ist die Dynamik, die die Corona-Epidemie aufgenommen hat.

Leider müssen wir unseren Parteiverkehr ab sofort erheblich einschränken. Dies tun wir zum Schutz aller Bürgerinnen und Bürger, aber auch aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um die Verbreitung des Corona-Virus so gut wie möglich einzudämmen. Bitte sehen Sie derzeit von Besuchen im Rathaus ab und kontaktieren Sie uns zunächst telefonisch oder per E-Mail. Für telefonische Kontaktaufnahme wählen Sie bitte die Telefonnummer 09367/90071-0.

Die Verwaltungsgemeinschaft Bergtheim stellt auf Notfallbetrieb um. Das Rathaus ist ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Diese Maßnahme betrifft sowohl das Rathaus als auch den gemeindlichen Bauhof.

Persönliche Termine werden nur für unaufschiebbare Anliegen mit hoher Priorität wie z.B. Beurkundungen im Standesamt vereinbart.

Zu Angelegenheiten des Bestattungs- und Friedhofswesens erhalten Sie Informationen ebenso Informationen unter der Telefonnummer 09367/90071-0.

Selbstverständlich können Sie die Fachabteilungen weiterhin per E-Mail, telefonisch sowie postalisch erreichen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter https://vgem-bergtheim.de/home/sachgebiete-aufgaben/ .

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme. Sie dient dem Schutz von Ihnen und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung. Der aktuelle Katastrophenfall gebietet es, alle öffentlichen Kontakte auszudünnen und das öffentliche Leben zu verlangsamen.

Ihre
Verwaltungsgemeinschaft Bergtheim